Koalitionsvertrag: Rheinland-Pfalz 2016-2021

 

Jusos Rhein-Hunsrück informieren über Ampel-KoalitionInfostand 2

Simmern. Am 18. Mai wurde im Landtag Malu Dreyer wieder zur  rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin gewählt. Die neue „Ampel-Koalition“, bestehend aus der SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und  der FDP, verständigten sich auf einen 140 Seiten langen Koalitionsvertrag, welcher Rheinland-Pfalz sozial gerecht, wirtschaftlich stark und ökologisch verantwortlich auf den Weg in das nächste Jahrzehnt bringen soll. Die Rhein-Hunsrücker Jusos informierten Bürgerinnen und Bürger mit einem Informationsstand auf dem Simmerner Wochenmarkt über die wichtigsten Inhalte des Koalitionsvertrags. Mit eigens dafür erstellten Flyern, Infomaterialien, sowie Wackelpudding in den Farben der Koalitionspartner wurde für die neue Koalition geworben. Wichtige Themen für junge Menschen wie das landesweites Semesterticket, die mögliche Aufhebung des Koalitionsverbotes,  das Wahlalter 16, der Meisterbonus sowie die gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni konnten durchgesetzt werden. „Wir sind zuversichtlich, dass der Erfolgskurs der vergangenen Jahre auch mit der neuen Landesregierung fortgesetzt wird“, zeigte sich Ruth Greb, Sprecherin der Jusos Rhein-Hunsrück, optimistisch.

 

 

Hier findest du den gesamten Koaltionsvertrag als Download.

 

Infostand 1